Anfora

Merlot Ticino DOC veredelt in Terracotta-Amphoren

Kleine Mengen von Merlot-Trauben, ausgewählt von unseren besten Weinbergen, sind für die Fermentation bestimmt, gefolgt von einer langen Mazeration in Amphoren aus Ton. Diese findet aus ganzen Traubenbeeren statt (abhängig von der Auswahl) und kann sogar mehrere Monate dauern. Meistens dauert es bis zu 5 Monate, um alle wesentlichen Komponenten, die sich in den Schalen, in dem Fruchtfleisch und in den Traubenkernen befinden, herauszuziehen. Die Terrakotta ermöglicht die Mikrooxygenierung und die perfekte Wärmeregulierung des Behälters (seit der Antike verwendet), und die Verfeinerung des Weines wie in den klassischen Barriques, jedoch ohne Zugabe des typischen Toast Geschmacks des Holzes. Dies ermöglicht uns einen Wein von grosser Komplexität zu erhalten, der die Rebe und die Eigenschaften des Terroir maximal schützt.

Sensorische Eigenschaften

Von schöner klarer granatroter Farbe; in der Nase entdeckt man Sensationen von schwarzer Kirsche, Lakritze und  Cassis, die Note von etwas Leder und Banane und darüber etwas weisser Pfeffer.
Am Anfang fühlt es sich im Gaumen süss und grosszügig, alkoholisch und schmackhaft an. Man spürt ein grosses Volumen und Wärme, die durch die grosse Reife der Trauben gegeben ist, das Vorhandensein von Tannin ist hell und seidig. Am Ende gibt es im Mund ein angenehmes und anhaltendes Mineralgefühl. Ausgezeichnet als Wein zu weissem Fleisch, Kalbfleisch, halbreifem Käse oder sogar als “Meditationswein”.

Preis

55 CHF/bt (75cl.),  2017

Weinherstellung

Von der traditionellen Ernte über die Gärung bis zur Reifung in den Fässern: die Weinherstellung ist ein Prozess der Transformation der Elemente, der ein gutes Auge und vor allem viel Geduld erfordert.